Monthly Archives: August 2016

Vote Berlin

NAMB2_Wahlinfokampagne_Pressemitteilung_BildEU-BÜRGER UND BÜRGERINNEN WÄHLEN FÜR BERLIN

Informationskampagne „VOTE BERLIN“ von Minor und Berliner Landeszentrale für politische Bildung

 

Am 18.9.2016 finden in Berlin die Wahlen zum Abgeordnetenhaus und zu den Bezirksverordnetenversammlungen (BVV) der zwölf Berliner Bezirke statt. Für die Wahl zu der BVV haben auch alle EU-Bürgerinnen und -Bürger, die ordentlich zum 18.06.2016 in Berlin angemeldet und mindestens 16 Jahre alt sind, das Recht, ihre Stimme abzugeben.

Insgesamt sind rund 227.000 ausländische Unionsbürgerinnen und -bürger berechtigt, an den Wahlen der BVV in Berlin teilzunehmen. Dies sind fast 90.000 Personen mehr als im Jahr 2011.

 

Viele EU-Bürger und Bürgerinnen wissen dennoch nicht von ihrem Wahlrecht oder nehmen es nicht wahr. Daher führt der Verein Minor – Projektkontor für Bildung und Forschung in Zusammenarbeit mit der Berliner Landeszentrale für politische Bildung und den Bezirksämtern Mitte und Neukölln eine Wahlinformationskampagne vor den BVV-Wahlen durch, um die in Berlin lebenden EU-Communities über ihr Wahlrecht zu informieren.

 

Neben einer Informations-Webseite in sechs Sprachen (Polnisch, Spanisch, Französisch, Italienisch, Deutsch, Englisch) https://voteberlin.eu/  finden auch Info-Events in zwei Berliner Bezirken mit einer besonders großen Anzahl an europäischen Einwohnern und Einwohnerinnen statt.

 

Auf den Veranstaltungen wird es Inputs mit Informationen zur Funktionsweise der BVV und der Wahl. Außerdem werden Vertreter und Vertreterinnen verschiedener Parteien von ihren Projekten in der BVV berichten. Dabei wird auch Zeit für Fragen aus dem Publikum geben. Die Events finden auf Englisch / auf Deutsch mit englischer Verdolmetschung statt.

 

Im Anschluss werden ein Buffet sowie in Mitte ein Konzert und in Neukölln eine Turmbesteigung angeboten.

 

BEZIRK NEUKÖLLN

Wann? 8.9.2016, 18:00-ca.20:00 Uhr

Wo? Rathaus Neukölln (Karl-Marx-Straße 83, 2.Etage)

Mehr Informationen? https://www.facebook.com/events/1944186389141562/

 

BEZIRK MITTE

Wann? 13.9.2016, 18:00-ca.20:00 Uhr

Wo? Alte Kantine Wedding (Uferstr.8-11)

Mehr Informationen? https://www.facebook.com/events/658577444309102/

 

Anmeldungen sind nicht erforderlich und alle Interessierten sind herzlich eingeladen.

 

Bei Fragen wenden Sie sich bitte an: info@voteberlin.eu

Antisemitische Parolen beim Nazi-Marsch

marsch

Plakat zu dem Neonazi-Aufmarsch. Foto: KonTakT-Press

Plakat zu dem Neonazi-Aufmarsch. Foto: KonTakT-Press

Die National-Radikale Bewegung (ONR) veranstaltete am 1. August in Warschau zum fünften Mal einen Aufmarsch zum Jahrestag des Warschauer Aufstandes. Ein Vertreter der Organisation hat sich dazu nach Angaben der Tageszeitung Gazeta Wyborcza mit antisemitischer Propaganda geäußert: “Einige Promi-Idioten stellen Jahr für Jahr den Sinn des Aufstandes in Frage, damit versuchen sie die heldenhaften Taten von großen Polen zu mindern. Wäre es ein Jahrestag des Aufstandes im Ghetto gewesen, würden die Medien über das jüdische Heldentum schreien. Ich kenne viele (polnische) Helden, die nicht mal ihre Medikamente oder Miete bezahlen können. Und trotzdem… aus dem Geld, das sie mit Mühe erspart haben, werden die Renten an Juden ausgezahlt, die nicht unbedingt in Polen wohnen müssen.”