Autor-Archive: Karl Forster

Über Karl Forster

Redaktionsleiter

Gegen die aggresive antideutsche Politik

Die Konferenz der Botschafter der Republik Polen ist eine Vereinigung ehemaliger Vertreter der Republik Polen, deren Ziel es ist, die Außenpolitik zu analysieren, neue Bedrohungen für Polen zu erkennen und Empfehlungen auszusprechen. Wir wollen eine breitere Öffentlichkeit erreichen. Uns eint die gemeinsame Arbeit und Erfahrung bei der Gestaltung der Position Polens als moderner europäischer Staat,… Weiterlesen »

Premiere des Jahres für PSI Polska

Berlin, 19. September 2022 – Die PSI Polska Sp. z o.o. wurde im Rahmen des Logistics Awards Poland für das Projekt Warehouse Intelligence als „Premiere des Jahres in der Transport-, Speditions- und Logistikbranche“ ausgezeichnet. Bei der Preisverleihung am 12. September 2022 in Łódź nahmen Jerzy Danisz, Leiter des Kompetenzzentrums WMS und Mikołaj Garbarek, Direktor des… Weiterlesen »

Ein Teil meines Herzens

Tagebuch 1942 – 1944 Ein Teil meines Herzens Tagebuch 1942-1944 Am 30. Mai dieses Jahres veröffentlichte der Stadtpräsident von Warschau, Rafał Trzaskowski, im Internet einen Post, in dem er über den Tod von zwei am Warschauer Aufstand beteiligten Personen informierte. Unter ihnen Jolanta Kolczyńska, die über ihre Freundin Helga Ziegelitz, Mitglied der Deutsch-Polnischen Gesellschaft der… Weiterlesen »

Auschwitz Komitee empört über Putins Äußerung zu »Völkermord« an Russen

UKRAINE Auschwitz Komitee empört über Putins Äußerung zu »Völkermord« an Russen Heubner: « Zynische und tückische Lüge«  26.02.2022 18:51 Uhr Das Internationale Auschwitz Komitee hat den Angriff Russlands auf die Ukraine verurteilt und dabei insbesondere die Wortwahl zur Begründung der Invasion kritisiert. »Weltweit verfolgen Überlebende des Holocaust und ehemalige Häftlinge der deutschen Konzentrations- und Vernichtungslager… Weiterlesen »

Tage Jüdischer Musik in Berlin

Zum Festjahr „1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland“ folgen die Internationalen Tage Jüdischer Musik in Berlin, in ihrem Eröffnungskonzert am 14. November, 19:30 Uhr in der Archenhold-Sternwarte den Spuren des liberalen Judentums in Berlin. Absolventen, Dozenten und Kantoren des traditionsreichen Abraham-Geiger-Kollegs in Potsdam, der Pianist und Musikwissenschaftler Jascha Nemtsov und die Kantoren Isidoro Abramovicz, Shulamit… Weiterlesen »

Szenario der verbrannten Erde?

Erklärung der Botschafterkonferenz der Republik Polen Eine Gruppe ehemaliger polnischer Botschafter hat sich vor einiger Zeit zur „Botschafterkonferenz der Republik Polen“ zusammengeschlossen. Wir dokumentieren hier die aktuelle Erklärung der Konferenz zur politischen Haltung Polens zur EU. Szenario der verbrannten Erde? In der Stellungnahme der Botschafterkonferenz der Republik Polen vom 12. Juli 2021 „Der Einsatz ist… Weiterlesen »

Warschau und der deutsche Kaiser

Die polnische Hauptstadt boomt. Und so werden immer mehr neue Hotels und Hostels in Warschau eröffnet. Doch a&o Hostels wirbt mit einem bösartigen Fehler auf der Webseite, für sein neues Hostel in Warszawa-Wola. Und obwohl auf den Fehler aufmerksam gemacht, wird er bis Redaktionsschluss dieses Textes nicht korrigiert. „Unser neu eröffnetes a&o Warschau Wola ist… Weiterlesen »

Presseschau zur Parlamentswahl in Polen

Am 13. Oktober finden in Polen die Wahlen zum Sejm (Parlament) statt. Wir dokumentieren hier übersetzte Artikel aus Polnischen Medien dieser Tage, die wir dem Pressespiegel von Mitte 21 – Verein zur Förderung der Völkerverständigung und der Demokratie e.V., übernehmen.Bei Interesse an diesem regelmäßigen Newsletter wenden Sie sich bitte an kontakt@mitte21.org Wyborcza.pl, das Online-Portal der… Weiterlesen »

Posener Oper gastiert mit Halka in Berlin

Festveranstaltung zum Moniuszko-Jahr in der Philharmonie Moniuszko, der am 5. Mai 1819 geboren wurde und in Berlin Musikwissenschaften studierte, gilt als einer der bedeutendsten polnischen Komponisten. Seine Oper „Halka“ in vier Akten wurde erstmals 1858 in der Warschauer Nationaloper aufgeführt und der Erfolg war so überwältigend, dass Moniuszko kurz darauf zum Chefdirigenten des Hauses ernannt… Weiterlesen »