Kaczyńskis PiS mit AfD in einer Fraktion

By | 12. Juni 2014

Die rechtspopulistische AfD wird im Europa-Parlament in der voraussichtlich drittgrößten Fraktion zusammen mit den britischen Konservativen (Tories) und der polnischen Partei „Recht und Gerechtigkeit“ PiS von Jarosław Kaczyński zusammenarbeiten. Die britischen Konservativen waren 2009 aus der Europäischen Volkspartei ausgetreten und hatten mit der Fraktion der „Europäischen Konservativen und Reformisten“ ein Bündnis für Eurokritiker gebildet. Dennoch hatten sie in vielen Fragen eng mit mit der EVP zusammengearbeitet. Neben den Tories gehören der Fraktion die tschechische ODS und die polnische PiS. Nun wurden die sieben AfD-Abgeordnete aufgenommen.