Autobahn bis Ukraine fertig

By | 16. Oktober 2016

Auf der Autobahn A4 durch den Süden Polens wurde jetzt das letzte Teilstück im Bereich einer Autobahnbrücke östlich von Rzeszów freigegeben.

Damit ist die 672 Kilometer lange Strecke zwischen der deutsch-polnischen Grenze bei Görlitz und dem Grenzübergang zur Ukraine bei Korczowa durchgehend befahrbar. Die Autobahn gehört als E40 zum transeuropäischen Fernweg vom französischen Calais über Kiew bis nach Kasachstan. Sie führt durch insgesamt fünf polnische Woiwodschaften und passiert Städte wie Wrocław (Breslau), Katowice (Kattowitz) und Kraków (Krakau). Die Strecke ist für Fahrzeuge über 3,5 Tonnen Gewicht durchgehend mautpflichtig, für Pkw bislang nur auf einzelnen Teilstrecken.