Werbung für Green Velo

By | 17. Juli 2017

Wie eine riesige Zigarre sieht das mobile 5-D-Kino aus, in dem Polen auf dem Umweltfest im Juni in Berlin für den neuen 2.000 Kilometer langen Radweg Green Velo warb. Sechs Personen finden in dem Gefährt Platz. Sie konnten dort bei freiem Eintritt und mit allen Sinnen die Highlights des neuen Fernradwegs genießen, der durch fünf östliche Woiwodschaften führt. Auf der Leinwand erleben sie die Tour durch zauberhafte Naturlandschaften, bewegliche Sitze vermitteln ihnen das Gefühl, selbst auf einem Fahrrad zu sitzen, während ringsum Nebel aufsteigt. Der längste Radfernweg Polens wurde Anfang 2016 eröffnet. Beim Green Velo ist der Name Programm, denn die Strecke führt überwiegend durch unberührte Natur im dünn besiedelten Osten Polens. Er durchquert allein fünf Nationalparks sowie zahlreiche weitere Naturschutzgebiete. Informationen über den Radweg und die touristischen Höhepunkte in deutscher Sprache sowie detailliertes Kartenmaterial gab es am Stand des Green Velo natürlich auch. Infos: www.greenvelo.pl und www.polen.travel