Yearly Archives: 2014

Neues VW-Werk bei Poznan

Nach Berichten des Handelsblatts verlagert der VW-Konzern weitere Teile seiner Produktion nach Polen. In Wrzesnia, nahe Poznan, wird dafür ein neues Werk errichtet, in dem nach Aussage von VW mindestens 2300 Arbeitsplätze geschaffen werden. In dem Werk soll künftig der neue Transporter „Crafter“ produziert werden.

Bislang wird der Crafter bei Daimler produziert. Er ähnelt auch stark dem Mercedes-Sprinter. Diese Kooperation läuft aber 2016 aus. Eigentlich hatte sich der Nutzfahrzeugstandort Hannover-Stöcken um den Zuschlag bemüht doch jetzt ist Hannovers Partnerstadt Poznan am Zug. Dort werden bereits mit mehr als 6200 Beschäftigten der Kleintransporter Caddy und der T5 gebaut.

Nach polnischen Medienberichten hängt der Zuschlag damit zusammen, dass das Werksgelände von VW dort wieder zu einer Sonderwirtschaftszone mit langjähriger Steuerbefreiung erklärt werden soll.

Berlin, 18.3.2014 kfo

Erfolgreiche Tagung im Rundfunk

Mit insgesamt weit über 70 Teilnehmern wurde in den Räumen der FU Berlin die Tagung „Gab es einen Stalin-Hitler-Pakt“ durchgeführt.

Ein Bericht dafüber wird in der Zeitschrift „POLEN und wir“ im April veröffentlicht werden und dann auch hier zu finden sein.

Der DEUTSCHLANDFUNK hat weite Teile der Konferenz mitgeschnitten und  am Donnerstag, 27. Februar um 20.10h einen Beitrag gesendet.

Unter diesem LINK können Sie den zehnminütigen Beitrag im MP3-Format hören.

Wer noch einmal Programm und Referentenliste nachlesen will, findet das hier

30 Jahre POLEN und wir

Wir werden 30. Also feiern wir. 1984 erschien die erste Ausgabe unserer Zeitschrift. Und bis heute erscheint sie vierteljährlich ausschließlich in ehrenamtlicher Arbeit aber von einem professionellen Team erstellt.

Eigentlich ist das „Jubiläum“ schon im Juli, aber wir werden es am Vorabend des 1. September, des für die deutsch-polnischen Beziehungen so bedeutsamen Tages, begehen.
Also merken Sie sich den Termin Sonntag, 31. August 2014 schon vor. Rechtzeitig erhalten Sie hier weitere Informationen über die geplante Veranstaltung, aber auch über die Geschichte der Zeitschrift und ihrer Vorgänger. Die beginnt nämlich bereits 1948.

Übrigens: Die Deutsch-Polnische Gesellschaft der Bundesrepublik Deutschland wurde 1950 in Düsseldorf als Hellmut-von-Gerlach-Gesellschaft e.V. gegründet, nachdem bereits 1948 in Berlin eine Hellmut-von-Gerlach-Gesellschaft entstanden ist.