Wrocław schafft neuen Rekord

By | 2. Mai 2016

Wrocław, Europas Kulturhauptstadt, hat am 1. Mai einen Eigenen Rekord gebrochen.

Beim Weltrekord-Versuch auf dem Rynek in Wrocław.

Beim Weltrekord-Versuch auf dem Rynek in Wrocław.

Seit 2003 versucht man in der Stadt in Erinnerung an Jimi Hendrix möglichst viele Gitarristen zusammen zu bringen, die gemeinsam den berühmten Song „Hey Joe“ spielen. Damals startete man mit 588 Teilnehmern. Im nächsten Jahr waren es bereits 916, 2008 erreichte man 1951 Teilnehmer. Ein großer Sprung dann 2009, wo sich 6346 Spieler am Rynek versammelten. Eine weitere Steigerung 2012 mit 7273 Spielern. Jetzt, im Jahr der Kulturhauptstadt gelang es, 7345 Gitarrenspieler, von jungen Mädchen bis zu Rock-Opas zum gemeinsamen spielen auf den Marktplatz von Wrocław zu versammeln. Ein neuer Eintrag ins Guinness-Buch der Weltrekorde ist fällig.

Warten auf den großen Moment.

Warten auf den großen Moment.

Letzte Probe, an der Mauer der Elisabethkirche neben dem Marktplatz.

Letzte Probe, an der Mauer der Elisabethkirche neben dem Marktplatz.